Herzlich Willkommen bei


NEWS

 

GENESIS - SZENE9 VERANSTALTET THEATERFESTSPIELE
AUF DER INSEL IM HERRNSHEIMER SCHLOSSPARK

Katalonien. Brexit. Trump. Die Welt steht in Flammen. Was aber, wenn sie abgebrannt ist? Das Schauspiel GENESIS des Wiener Literaten Constantin Schwab ist eine apokalyptische Zukunftsvision. Es geht um die Verbreitung von Ideologien, die Gefahr des Halbwissens und missverstandene Inhalte, die zur Katastrophe führen. Das Wormser Theaterensemble Szene9 entführt sie für
dieses außergewöhnliche Open-Air-Kammerspielspektakel im August 2018 nach Worms-Herrnsheim auf die Insel im Schlosspark. Begleitet vom Sinfonieorchester der Lucie-Kölsch-
Musikschule Worms, eingebettet in die illuminierte Parkatmosphäre, bietet Szene9 ein einmaliges Kulturerlebnis für Worms und die Metropolregion Rhein-Neckar.

Veranstaltungstage sind Samstag, der 11. August (Uraufführung), Sonntag, der 12. August, Donnerstag, der 16. August sowie Freitag, der 17. August. Der Kartenverkauf startet im Frühjahr.

Szene9 präsentiert einziges in Worms produziertes Luther-Stück des Jahres

Luther-Jahr ohne Luther-Stück? Davor bewahrt das Theaterensemble Szene9 die Nibelungenstadt: Am 31. Oktober führt Thomas Staller, Gastregisseur bei Szene9, sein eigens verfasstes Schauspiel „LUTHER IN WORMS – UND DIE FOLGEN“ auf. In Stallers Werk wird dazu vor allem Luthers Weggefährte Georg Spalatin gewürdigt. Zu unrecht in Vergessenheit geraten, war er doch der wichtigste Freund Luthers. Im Auftrag des Kurfürsten von Sachsen, Friedrich der Weise, bot der Hofsekretär den Rat und Schutz, den Luther dringend brauchte. Eine Hymne auf Spalatin trägt auch Moritz Rinke vor: Der Autor der ersten Nibelungen-Stücke in Worms lobt überschwänglich Spalatin als das Urbild des klugen Diplomaten, der mancherorts heutzutage fehlt. Als lokales Theaterensemble, das die städtischen Kulturprofile wie Nibelungen, Dom, Luther seit zehn Jahren bedient, war es für Szene9 besonders wichtig, sich in diesem Jahr dem Reformator Martin Luther kreativ anzunähern. Die Aufführungen finden am 31. Oktober und 1. November 2017 um 19 Uhr im Lincolntheater statt.

10 Jahre Szene9 - großes Jubiläum

Am 10. September eröffnete Szene9 in einer Matinée die Daueraustellung "Szene9: 10 Jahre, 10 Geschichten" im LincolnTheater, welche über ein Jahr lang dort zu sehen sein wird. Anlass hierzu ist das 10 jährige Bestehen von Szene9, die damals von Christian Mayer unter dem Namen DOMino gegründet wurde. Gemeinsam mit vielen geladenen Gästen feierte die Theatergruppe an diesem Tag und blickte auf die vergangenen Jahre. Aber auch das Theater kam an diesem Tag nicht zu kurz, denn es wurde das Stück KONSEQUENZEN uraufgeführt,  welches von Benedict Schulz geschrieben wurde und davon handelt, wie es wäre, wenn wir die Konsequenzen unserer Entscheidungen wüssten.

Backfischfestumzug 2017

Szene9 hat am diesjährigen Backfischfestumzug teilgenommen. Es wurden kleine Szenen gespielt, die im Zusammenhang unseres Mottos „Die Macht der Idee“ standen. Karoline Rößler, die die Idee verkörperte, gab diesen improvisierten Szenen immer wieder neue Impulse. Diese Szenen kamen beim Publikum, das immer mal wieder einbezogen wurde, sehr gut an und wurde mit viel Szenenapplaus gewürdigt.

Herzlichen Dank an Lilli Simon, die Szene9 ein Golfcart zur Verfügung gestellt hat, und alle, die die Teilnahme am Umzug durch ihre Planung erst ermöglicht haben!